Werkstatttage/ Jahrgang 8

Im Januar 2019 hatten die 8. Klassen über einen Zeitraum von zwei Wochen die Möglichkeit in verschiedene Berufsfelder reinzuschnuppern. In kleinen, selbst gewählten Gruppen wurden in der ersten Woche unterschiedliche Werkstätten aus den Bereichen Ernährung und Handwerk besucht. Hierbei fanden die Schülerinnen und Schüler nicht nur Informationen, sondern auch die Möglichkeit praktische Erfahrungen zu sammeln. Ob es geschminkte Wunden, selbst gekochte Lasagne oder neu gestaltete Schulräume waren, jede/r Schüler*in erstellte im Laufe der Woche ein Produkt.

In der zweiten Woche beschäftigen die Schülerinnen und Schüler sich in Workshops mit Berufen, die ihren Hintergrund im medialen Bereich haben. So wurden Computerspiele programmiert und Roboter konstruiert. Während eine Gruppe fleißig Tanzchoreographien einstudierte, organisierten andere das Abschlussevent, auf dem der gesamte Jahrgang seine Ergebnisse präsentierte.

Quelle: Frau Schade