Pausenband

In den Pausenbändern werden zur ange­leiteten Betreuung der Schüler so­wohl drei bis vier pä­da­gogi­sche Fachkräfte als auch bis zu acht Lehrkräfte (Auf­sicht) einge­setzt. Dar­über hinaus wird das Ange­bot für die Schüler wäh­rend des Pausenbandes durch Honorarkräfte attraktiv erwei­tert.

Die beengte Raumsituation ermöglicht nur die Nutzung des Pausenhofes und der jeweiligen Klas­senräume der im Ganz­tag befindlichen Klassen sowie der kleinen Mensa. Für den Freizeit­bereich im Ganztagsbetrieb stehen nun zwei Räume für eine durch diplompädagogische Fach­kräfte be­treute Pausenzeitversorgung.

 

Stundenprofil

Stundenprofil – Stärkung der Hauptfächer

Um ein Höchstmaß an individueller Förderung bei gleichzeitiger Umsetzung von binnendiffe­ren­zierender Unterrichtsgestaltung zu gewährleisten, werden in den Hauptfä­chern D / M / E  die vier Klassen in fünf temporäre Lerngruppen auf­geteilt.

Die Einteilung dieser Lerngruppen liegt in der Verantwortung der Fachkonferenzen, die sich in ih­ren regelmäßig stattfindenden Teamsitzungen über die Lernentwicklungen und Unter­richts­in­halte in den temporären Gruppen austauschen und sinnvolle Umstellun­gen in der Zusammen­set­zung besprechen und einvernehmlich umsetzen.

Grundlage hierfür ist eine Blocksetzung bei den genannten Lernbereichen.

Momentan ist die Rhythmisierung stark durch die vormittägliche Konzentration der Haupt­fächer gekennzeichnet.

Dem Medienkonzept unserer Schule entsprechend haben wir auch nach Abschluss aller Um­bau­maßnahmen ITG für den ISS-Bereich ab dem Schuljahr 10/11 zum eigenständigen Unter­richts­fach erklärt. Dafür musste die Profilstundenverteilung leicht modifiziert werden.

Grundprinzip für die Umsetzung dieses Gedankens:

Die Stärkung der Hauptfächer D / M / E und die Erhaltung des Ansatzes für den gesell­schafts­wissen­schaftlichen Bereich soll bei der künftigen Stundenplangestaltung weiterhin – soweit es geht – verfolgt werden.

Abschlüsse

Sprachbotschafter

Bildende Kunst

Dieser Fachbereich wird in Ausrichtung auf schülerorientierte Themen in jeder Klassenstufe unterrichtet.

Duales Lernen

Das Duale Lernen umfasst alle schulischen Aktivitäten zur Berufsorientierung sowie zur Unterstützung der Schüler bei ihrer individuellen Berufs- und Lebenswegplanung.

Berufsorientierung an der JLS

Die Übersicht zeigt dir/ Ihnen wo und wann das wichtige Thema der Berufswahl

Logbucheinsatz

Gewaltprävention

Streitschlichterkonzept